Zum Inhalt springen
Startseite » Support durch Roboter für das Sportrestaurant Obere Au

Support durch Roboter für das Sportrestaurant Obere Au

  • von
Essenlieferung zum Tisch Serviceroboter BellaBot im Sportrestaurant Obere Au

Neuer Auftritt und Support durch Roboter für das Sportrestaurant Obere Au

Der September wurde genutzt, um einen ergänzenden Raum zu integrieren, welcher über die kalten Monate eine zusätzliche Selbstbedienung beinhaltet. Quasi mit eingezogen ist der Serviceroboter „Bella“. Er soll künftig dem Servicepersonal beim Servieren und Abräumen unter die Arme greifen. Der Personalmangel ist aktuell in der Gastronomie ein grosses Thema. Fragen wie Prozessabläufe optimiert oder wie vorhandene Mitarbeiter entlastet werden können, sind nur einige davon die den Betreibern den Kopf zerbrechen.

Einschulung Serviceroboter im Sportrestaurant Obere Au

Testeinsatz eines Serviceroboters

Die Idee von Thomas Coray, Inhaber und Tino Rominger, Küchenchef und Restaurantleiter: Den Testeinsatz eines Serviceroboters. Um das Feedback von Mitarbeitern und Gäste zu testen, ist „Bella“ bereits seit Mitte August im Einsatz und verbreitet auch im neu umgebauten Betrieb Begeisterung und schmunzelnde Gesichter. Positiv aufgefallen ist der kleinen Helfer Thomas Coray bei einem Event. „Der Roboter hat mich begeistert und da unsere Hauptzielgruppe Familien sind, erschien das passend für unser Restaurant, Gäste mit etwas Neuem und Aussergewöhnlichem zu begeistern.“

Einsatzgebiete von "Bella"

Doch der Roboter soll nicht nur für das Bespassen der Gäste dienen, sondern auch wichtige Aufgaben übernehmen, die dem Servicepersonal zur Entlastung im Tagesgeschäft helfen sollen. Beispielsweise Bestellungen zu Tischen liefern, beim Abräumen helfen und das Geschirr in die Küche transportieren. Das Personal hat mehr Zeit sich um das Wohlbefinden des Gastes zu kümmern. Zu Beginn der Testphase waren die Mitarbeiter des Sportrestaurants Obere Au über die Idee noch etwas skeptisch. „Nach der Einschulung und aufgezeigten Vorzüge, die der Roboter leisten kann, wurde er durch unser Team gut aufgenommen“, so Tino Rominger, Restaurantleiter und Küchenchef des Restaurants.  

Serviceroboter BellaBot im Sportrestaurant Obere Au

Die Wiedereröffnung nach dem Umbau soll für jeden Besucher zu einem „Highlight“ nach dem Sport und in den Köpfen der Gäste in Erinnerung bleiben. Der BellaBot im Sportrestaurant Obere Au im Innenbereich eingesetzt und durchläuft eine dreimonatige Testphase. Danach wird entschieden, ob der Roboter in das Geschehen vor Ort fest integriert wird und wie er weiterhin das Team im Sportrestaurant unterstützen und entlasten kann.

Insiderwissen zum BellaBot abonnieren

Melden Sie sich beim Newsletter von Sebotics an um alle wichtigen Fragen und Antworten rund um das Thema BellaBot und Serviceroboter zu erhalten.

Marketing von